Zur Person

Dr. Anette Nagel

Die termingerechte Fertigstellung sprachlich und formal einwandfreier Texte ist meine Passion und tägliche Herausforderung.

Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt auf dem Lektorat von Dissertationen der Fachgebiete Jura, Betriebswirtschaft und Sozialwissenschaften.

Für den Umgang mit anspruchsvollen Texten kommt mir mein Studium der Musikwissenschaft und Philosophie in Berlin und Hamburg zugute sowie meine anschließende Tätigkeit als Mitarbeiterin bei der Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Gesamtausgabe. Hier habe ich die Techniken sorgfältigen wissenschaftlichen Arbeitens von Grund auf erlernt.

Geschult durch die Betreuung mehrerer hundert Bachelor-, Masterarbeiten und Dissertationen, bin ich mit den sprachlichen und formalen Anforderungen an wissenschaftliche Arbeiten vertraut. Ihre Texte sind bei mir in den besten Händen.

  nach oben

Petra Oerke (bis 2020 bei CONTEXTA)

Im Oktober 1999 habe ich mit Dr. Anette Nagel das Unternehmen CONTEXTA gegründet und hier den Leistungsbereich der Karriereberatung aufgebaut. Diese Arbeit hat mir viel Freude bereitet und ich durfte aufgrund von Empfehlungen im Laufe von zwei Jahrzehnten ganze Freundeskreise und Familien kennenlernen. Das Vertrauen meiner Kundinnen und Kunden in unsere Zusammenarbeit war während meiner gesamten Beratungstätigkeit mein Antrieb: Ihre unterschiedlichen Geschichten haben mich stets sehr berührt und inspiriert.

Ab 2015 sind aus den häufig gestellten Fragen Ratgeberartikel zu den Themengruppen Karriere- und Bewerbungsstrategie, Bewerbungsunterlagen und Zeugnisse sowie persönliches Auftreten entstanden, die ich in einem Blog auf unseren Internetseiten zum Nachlesen veröffentlichte. Gleichzeitig befand ich mich zunehmend selbst im beruflichen Umbruch. Die Corona-Epidemie hat mein Ziel, erst in einigen Jahren bei CONTEXTA auszuscheiden, beschleunigt. Daher habe ich das Unternehmen Ende 2020 verlassen. Meine Kollegin führt es seitdem als reines Lektoratsbüro weiter.

Um den Übergang fließender zu gestalten und meine Beratungspraxis angemessen zu beenden, habe ich die Ratgeberartikel aus dem Blog in einem Sachbuch zusammengestellt, das Ende 2021 bei Springer erschienen ist: Bewerbungsratgeber und Karrierestrategie für Einstieg, Aufstieg und Stellenwechsel. Familie Kleinschmidt bricht auf!
Die Ratgeberartikel werden veranschaulicht durch acht fiktive Personen, Mitglieder der Familie Kleinschmidt. Jede Person befindet sich in einer klassischen Bewerbungssituation und jede Person reagiert darauf in einer typischen Art und Weise.

Diese Situationen und die Reaktionen der Personen wurden angeregt durch meine Kundinnnen und Kunden in der Beratungspraxis. Dafür, dass Sie Ihre Erfahrungen mit mir geteilt haben, danke ich Ihnen! Und ich freue mich, wenn auch das Buch Ihr Interesse findet. Vielleicht erkennen Sie die ein oder andere Verhaltensweise oder Handlungsstrategie wieder ...

Hier gibt es einen Blick ins Buch.
Hier finden Sie eine Zusammenfassung der einzelnen Kapitel.

Herzlich, Ihre Petra Oerke

  nach oben

Vinci, Bürohund im Ruhestand

Im Herbst 2006 stieß ich zum Team von CONTEXTA. Zunächst erhielt ich eine Ausbildung in Bürotauglichkeit – wie Papierkörbe nach Fressbarem durchsuchen (aber nicht umwerfen), andere nicht von der Arbeit abhalten und niemals irgendjemanden (vor allem keine Kunden) anspringen. Nachdem das ziemlich schnell geklappt hat, spielte ich meine Stärken aus: Ich motivierte zu regelmäßiger Bewegung, förderte die Kommunikation und hellte den grauesten Büroalltag auf. So wurde ich zum Leistungsträger in Sachen Work-Life-Balance.

Seit Herbst 2014 bin ich im Ruhestand und nur noch Familienhund. Auf Wunsch meiner treuen Leser und Leserinnen gehöre ich aber nach wie vor zum Team – und wer mag, findet hier meine Geschichte.

  nach oben