Service im Lektorat und Wissenschaftslektorat

Wir bringen Sie weiter – mit viel Know-how und Erfahrung

Seit 1999 setze ich mich für Ihr Weiterkommen in Studium, Wissenschaft und Beruf ein. Mit der Zeit habe ich ein breites Erfahrungswissen aufgebaut, um Sie punktgenau und individuell zu unterstützen. Von mir können Sie nicht nur fachliche Professionalität erwarten, sondern auch ein Höchstmaß an Sorgfalt und Zuverlässigkeit bei der Auftragsdurchführung. Ich halte vereinbarte Termine ein und haben ein offenes Ohr für Ihre Fragen auch nach Fertigstellung des Auftrags.

Von meinem Büro in Osnabrück aus arbeite ich für Kundinnen und Kunden in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Alle Aufträge führe ich selbst durch, es wird nichts delegiert. Sie kennen Ihre persönliche Ansprechpartnerin.

Ich nehme jeden Auftrag ernst. Eine Hausarbeit mit 20 Seiten, die Korrektur gelesen werden soll, behandele ich mit der gleichen Sorgfalt und Wertschätzung wie eine Dissertation mit 300 Seiten, die lektoriert und für den Druck vorbereitet werden soll.

Arbeitsweise

Kurz vor Abgabe eines Textes ist der Zeitdruck oft hoch. Daher möchte ich Ihnen möglichst viel Arbeit bei der Fertigstellung Ihres Textes abnehmen. Deshalb arbeite ich bevorzugt direkt in der Datei. In einem Versionsvergleich können Sie sich über alle vorgenommenen Änderungen informieren, ohne dass Sie diese aber einzeln annehmen oder ablehnen müssen. Das spart viel Zeit.

Zugleich ist mir Transparenz wichtig: So erhalten Sie bei Texten ab 50 Seiten Umfang eine separate Dokumentation. Darin beschreibe ich summarisch, welche Änderungen ich vorgenommen haben und nach welchen Stilregeln und Gepflogenheiten ich mich dabei gerichtet habe. So können Sie die Änderungen nachvollziehen und haben eine Hilfestellung, wenn Sie noch Text ergänzen möchten.

Expressaufträge möglich

Oft kommt es anders als geplant: Bekannte, die beim Korrekturlesen helfen wollten, sind plötzlich nicht mehr verfügbar; Computerprobleme fressen Ihre Zeit und machen den ausgetüftelten Zeitplan zunichte – und der Abgabetermin rückt immer näher. Ich freue mich, wenn ich Ihnen in Engpasssituationen helfen und einen Eilauftrag annehmen kann.

Gerade bei längeren Texten wie Dissertationen ist es jedoch empfehlenswert, wenn Sie Ihren Text rechtzeitig ankündigen, am besten einige Wochen im Voraus. Dann reserviere ich mir die erforderliche Zeit. So können Sie Ihren Text bis zum vereinbarten Termin fertigstellen; gleichzeitig ist die Rückübermittlung zu Ihrem Wunschtermin sichergestellt.

Absolute Diskretion – eine Selbstverständlichkeit

Es gehört viel Vertrauen dazu, einen noch unveröffentlichten Text mit sensiblen Daten in fremde Hände zu geben. Dieses Vertrauen, das Sie mir schenken, weiß ich zu schätzen. Mir ist es wichtig, dass Sie sich mit Ihrem Anliegen bei CONTEXTA gut aufgehoben fühlen. Daher versichere ich Ihnen:

Ich behandle Ihren Auftrag mit absoluter Diskretion. Über Auftraggeber und Inhalte der Texte bewahre ich strengstes Stillschweigen – nicht nur während der Auftragsdurchführung, sondern auch auf unbestimmte Zeit darüber hinaus. Ihr Text wird nur von mir bearbeitet. Informationen zu den Aufträgen verwende ich nur im Sinne des jeweiligen Auftrags und gebe sie nicht an andere Personen weiter.

  nach oben